Das Programm der Winterakademie 2020: Die Zukunft der Pflege

25.1.2020 • Samstag 26.1.2020 • Sonntag 27.1.2020 • Montag 28.1.2020 • Dienstag
Anreise Neue Möglichkeiten der Patienten- und Bewohnerversorgung Die Pflegeberufsreform Pflege in Spanien und Deutschland im Vergleich

bis 19.00 Anreise/Check-In

Selbstgestaltet von den Teilnehmerinnen und Teilnehmern

9.00 – 15.00 Workshop/Vorträge

Aktuelle Evidenzen „nicht-medikamentöser“ pflegerischer und sozialtherapeutischer Interventionsstrategien im Umgang mit an Demenz erkrankten Menschen.

9.00 – 15.00 Workshop/Vorträge

Die gesetzgeberischen Weichen für die Reform der Pflegeberufe sind inzwischen gestellt. Die Praxis – allen voran die Ausbildungsstätten – stehen nun vor der Herausforderung, den damit verbundenen Systemwechsel einzuleiten.

Unter dem Motto „5 Innovationen für die Pflegepraxis“ erfahren die Teilnehmerinnen und Teilnehmer, was das für die Pflegeeinrichtungen, aber auch für die einzelne Pflegekraft bedeutet.

9.00 – 15.00 Exkursion

Der Pflegebeauftragte der Bundesregierung, Staatssekretär Andreas Westerfellhaus, diskutiert mit dem Präsidenten Gran Canarias über die Zukunft der Gesundheitssysteme in Deutschland und Spanien.

19.00 – 20.00 Einführung

  • Begrüßungscocktail
  • Vorstellungsrunde
  • Programmübersicht

Im Anschluss Gemeinsames Abendessen

12.00 – 13.00 Mittagsimbiss
15.00 – 15.20 Pause

12.00 – 13.00 Mittagsimbiss
15.00 – 15.20 Pause

15.20–16.20 Teilnehmer informieren Teilnehmer

15.20–16.20 Teilnehmer informieren Teilnehmer

Prof. Dr. Volker Großkopf Joachim Lennefer Prof. Gertrud Hundenborn StS Andreas Westerfellhaus

 

29.1.2020 • Mittwoch 30.1.2020 • Donnerstag 31.1.20209 • Freitag 1.1.2020 • Samstag
Pflege 4.0 Pflege ohne PDL Open Space Abreise

9.00 – 15.00 Workshop/Vorträge

In diesem Beitrag werden Möglichkeiten zur Entlastung und Unterstützung pflegerischer Tätigkeiten dargestellt.

Als Beispiele seien hier nur Smart Living, Ambient Assisted Living und intelligente Präsenzsysteme in den Wohnungen der Pflegebedürftigen genannt.

9.00 – 15.00 Workshop/Vorträge

Buurtzorg: Ist das Erfolgsmodell aus den Niederlanden die Lösung des Mangels an Pflegekräften in Deutschland?

9.00 – 15.00 Coaching

An diesem Fortbildungstag haben alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer die Möglichkeit in einem frei organisierten Einzel- oder Gruppen-Coaching Problemsituationen aus ihrem individuellen Arbeitsumfeld zu problematisieren. Ziel ist es lösungsorientierte Verhaltensänderungen zu entwickeln, die in dem jeweiligen individuellen Arbeitsumfeld implementiert werden können.

Check-Out/Abreise

Selbstgestaltet von den Teilnehmerinnen
und Teilnehmern

12.00 – 13.00 Mittagsimbiss
15.00 – 15.20 Pause

12.00 – 13.00 Mittagsimbiss
15.00 – 15.20 Pause

15.20–16.20 Teilnehmer informieren Teilnehmer

15.20–16.20 Teilnehmer informieren Teilnehmer

Dr. Jan Basche Johannes Technau/Prof. Dr. Volker Großkopf

 
Alle Angaben ohne Gewähr. Änderungen vorbehalten. Stand Juni 2019